FANDOM


Die sichere Kandidatin ist die zwanzigste Folge der neunten Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie und die zweihundertfünfzehnte der Serie.

Um die Schule der Freundschaft von Twilight zu übernehmen beschließt Starlight in der Vorbereitung eine Stellvertretung anzustellen. Was leichter gesagt als getan ist.

InhaltBearbeiten

Die BeförderungBearbeiten

An der Schule der Freundschaft kümmert sich Starlight gerade um ihre Büropflanze Phyllis als Twilight und Spike reinkommen um etwas mit ihr zu besprechen. Ganz offizielle erklärt Spike in Twilights Namen, das auf Grund der bevorstehenden Regierungsgeschäfte und Pflichten und Verantwortungen Twilight ihr Angebot an Starlight einhalten und sie zur neuen Direktorin der Schule der Freundschaft machen möchte. Starlight nimmt an und umarmt die beiden überschwänglich, allerdings ist sie sehr nervös. Twilight versichert ihr das sie trotz aller pflichten immer da sein wird, da trifft eine Nachricht ein das Twilight eigentlich gerade beim königlichem Etikettenunterricht mit Celestia und Luna sein müsste und sie zauber sich dorthin. Starlight meint noch zu Phyllis das sie das sicher hinkriegt und stößt die Pflanze versehentlich vom Tisch.

Kleiner AbstecherBearbeiten

Etwas später unterhält sich Starlight mit ihrer Freundin Trixie darüber das sie Direktorin wird. Trixie freut sich zwar für sie allerdings hat sie auch bedenken ob es ihre Freundschaft beeinflussen wird. Jetzt z. B. Sind sie statt wie geplant beim Mittagessen, auf dem Weg zu dem Raum von dem Trixie annimmt das es Twilights Büro ist. Starlight erklärt das ihr das Essen wichtig ist, aber genauso wichtig ist der Schulleiterposten und das einzige Pony das die Schule der Freundschaft geführt hat ist die Prinzessin der Freundschaft. Starlight hofft das sie es alleine hin bekommt und holt sich deshalb oft Rat bei Twilight solange sie noch da sind. Dazu merkt Trixie an das Twilight nie etwas alleine gemacht hat, sie hatte die Hilfe ihrer Freunde. Das bringt Starlight auf eine Idee. Wenn Trixie hat gute Tipps wen sie es nicht beabsichtigt.

In Twilights BüroBearbeiten

In ihrem Büro übt Twilight Servietten königlich zu falten als Starlight rein kommt. Sie hat Sorge die Leitung alleine nicht hinzu bekommen doch dann wurde ihr klar das Twilight ja auch nie alleine war. Twilight erinnert das Hilfe von Freunden immer nützlich ist, in diesem Sinne faltet Starlight die Serviette zu einem Schwan. Sie schlägt vor ein Vizeschulleiter Pony einzustellen das Starlight mit allem hilft. Twilight hält es für eine Gute Idee. Da kommt Spike rein, Twilight hätte schon vor Fünf Minuten zur Anprobe der Krönungsrobe da sein sollen, was sie noch sehr oft machen muss. Twilight überlässt es Starlight das Vizepony auszusuchen und Teleportiert sich weg.

Trixie hat alles gehört und fühlt sich geehrt. Bis Starlight es aussprach hat sie nie daran gedacht ein großes und mächtiges Vizeschulleiterpony zu sein. Dann können sie zusammenarbeiten und hätten Zeit für einander. Starlight merkt an das sie ihr den Job nicht einfach geben kann. Trixie begreift das es einen langen Prozess zu durchlaufen gilt, bevor Starlight das beste Pony einstellt und zwinkert.

Die BewerberBearbeiten

Etwas später sind die Vorbereitungen getroffen und neben Trixie bewerben sich Big McIntosh, Octavia, Dr. Hooves und Spoiled Rich. Starlight erklärt das der Bewerbungsprozess aus drei Phasen besteht. In jeder Phase wird eine andere Leitungsfähigkeit getestet. Nur die die sich gut machen rücken in die Nächste Phase vor, bis schließlich der Beste Kandidat an der Spitze steht. Ohne weiter Umschweife kommen sie zu Phase eins: Vertretungsunterricht. Die Kandidaten haben schon einige Ideen. Trixie meint das die Schüler nach ihrem großen und mächtigen Unterricht ihre Original Lehrer vielleicht nicht zurückhaben wollen.

Phase Eins: VertretungsunterrichtBearbeiten

Unter Aufsicht der Lehrer und Starlight ist Phase Eins angelaufen.

Big Mac zeigt den Schülern wie man eine Gerade naht macht, was er selbst beim Stopfe von Apfelsäcken gelernt hat.

Spoiled Rich erzählt den Schülern das nichts mehr Loyalität schafft als ein Haufen Gold und fängt mit Wirtschaftslektionen an.

Octavia gibt eine Musikstunde die allen viel Spaß macht.

Dr. Hooves macht ein wissenschaftliches Experiment das alle schwer beeindruckt.

Trixie liest unmotiviert aus dem Geschichtsbuch vor. Bis es ihr zu dumm wird. Sie weiß ja das Geschichte wichtig, aber sie hat da auch nie viel gelernt und aus ihr ist was geworden. Da die Schüler ehe einpenne macht auch sie ein Nickerchen.

Phase Eins: AuswertungBearbeiten

Als Starlight die Resultate auswertet kommen Big Mac, Octavia und der Doctor in die nächste Phase. Spoiled ist raus. Nur was soll sie mit Trixie machen. Es wäre schon schön wen die Vizedirektorin ihre Freundin wäre. Zwar braucht Trixie mehr Unterstützung als die anderen, aber es könnte auch funktionieren. Oder?

Da kommt Trixie rein. Sie hat viel nachgedacht und ist zu dem schluss gekommen das wen Starlight, die die Schule leitet, keine Nickerchen will dann gibt es auch keine. Trixie räumt ein das sie nicht die beste Zuhörerin ist und Stur sein kann, aber sie kann es nicht erwarten mit Starlight zusammen zu arbeiten. Sie weiß Starlight braucht das ganze Bewerbungszeug, aber Trixie muss ihr einfach sagen wie aufgeregt sie ist und geht.

Starlight glaubt das es schon funktioniert und nimmt Trixie in die nächste Runde. Da zu kann Phyllis nur ein Blatt abwerfen.

KommunikationBearbeiten

Starlight begrüßt die verbliebenen Kandidaten zu Phase zwei: Elternsprechtag. Vizeschulleiter müssen gut kommunizieren können und am besten lässt sich das testen wen die Kandidaten mit den Eltern bzw. Vormündern der Schüler sprechen. Worin keiner ein Problem sieht, da ihnen Kommunikation einstimmig wichtig ist.

Phase Zwei: ElternsprechtagBearbeiten

Bei Octavia die mit Ocellus Eltern spricht und Doc der mit Yonas Eltern redet laufe die Gespräche gut.

Trixie hat Gallus Vormund Grampa Gruff abbekommen mit dem sie in einen Streit gerät wozu die Aktion hier gut ist. Starlight will schon eingreifen da merkt sie das es auch bei Big Mac, der mit Silverstreams Eltern spricht nicht gut läuft. Aufgrund seiner Wortkargheit kann er nicht klar darstellen wie es um Silver steht und bittet Starlight um Hilfe. Sie will schon kommen das Kracht es richtig bei Trixie und Gruff zieht eingeschnappt ab.

Als Starlight wissen möchte was passiert ist erklärt Trixie das sie das auch nicht so genau weiß aber wenigsten müssen sie im nächsten Halbjahr ein Elterngespräch weniger führen.

Phase Zwei: AuswertungBearbeiten

Kurz darauf besprechen Starlight und Big Mac sein Ausscheiden. Starlight gibt ihm recht das Eltern sehr viele Details wollen wen es um die Erziehung ihrer Kinder geht. Wen er sich damit nicht wohlfühlt ist er als Vizeschulleiter nicht geeignet. Mac trägt es mit Fassung und geht im guten.

Da kommt Trixie rein die glaubt das Starlught mit ihr reden wollte um zu sehen wie es ihr nach der Konfrontation mit Gruff geht, sie wird sich davon erholen.

Doch darum geht es Starlight nicht, sie merkt an dass es bei diesen Gesprächen niemals Laut werden darf. In der Letzten Phase müssen die Kandidaten einen Ausflug planen und wen Trixie den Job wirklich will muss ihre Planung unbedingt herausragend sein. Müsste Starlight sich jetzt entscheiden, wehre es nicht Trixie.

Die glaubt das Starlight den Job zwar keinem anderen überlassen wird sie aber trotzdem ihr bestes geben soll. Also will Trixie alle Register ziehen und den herausragendsten Ausflug organisieren den diese Schule je sah. Starlight schwant nichts gutes.

Phase Drei: AusflügeBearbeiten

Octavias Ausflug führt in eine Konzerthalle wo zunächst alles nach klassischer Musik aussieht. Jedoch wird es mit Hilfe ihrer Freundin DJ Pon-3 eine super moderne Show die alle vom Hocker reist.

Dr. Hooves nimmt die Schüler mit in sein Labor. Wo er ihnen ein Zeitreise Experiment zeigen möchte. Was bei Starlight einige üble Erinnerungen weckt, (Siehe: Das Schönheitsflecken-Duelle Teil 1 & Teil 2). Zum Glück hat er nur eine Requisite vorbereite und zählt Fünf Sekunden vorwärts. Allerdings hat er auch nicht mehr.

Der Ausflug im KlassenzimmerBearbeiten

Trixie hat sich was ganz besonderes überlegt. Statt mit der klasse zum Froschgrund Sumpf zu gehen zauber sie einfach ein Stück davon ins Klassenzimmer. Doch dabei hat sie auch eine Nest Blitzbienen mitgebracht, magische hoch aggressive Insekten die mit Elektrizität zustechen und jetzt frei im Raum rumschwirren.

Um die Bienen zu verscheuchen zündet Trixie einige Rauchbomben, durch die der Schwarm nun wie ein Gewitter aussieht. Starlight bringt die Schüler raus und will von Trixie das sie sich um sie kümmert während sie die Bienen übernimmt. Irgendwie schafft es Starlight die Bienen verschwinden zu lassen.

Der große KrachBearbeiten

Als Ruhe eingekehrt ist kommt Trixie nach Starlight sehen und verbucht die Problembewältigung unter guter Teamarbeit. Darauf explodiert Starlight. Trxie nahm die Sache erst nicht ernst und dann hat sie so übertrieben das alle in Gefahr gerieten und Starlight wollte so gerne mit ihr zusammen Arbeiten das sie völlig ignorierte das Trixie nicht geeignet ist. Im Klartext Trixie wird niemals Vizeschulleiterin. Auf Triixies Einwand das sie dachte Starlight hätte den Job für sie eingeführt, stellt Starlight klar das sie Hilfe brauchte, aber ihr fällt nichts ein wobei sie ihr helfen könnte. Trixie erinnert daran das Twilights Freunde ihr doch auch helfen, dem hält Starlight gegen das sie auch kompetent sind, ihnen ist wichtig was sie tun und sie wissen was sie tun. Tief getroffen und unter Tränen läuft Trixie weg.

Da kommt Twilight vorbei die mal sehen wollte wie es läuft und zaubert das Klassenzimmer in Ordnung. Starlight erzählt ihr sie hätte gerne eine Freundin Vizeschulleiterin wird und hat deutliche Hinweise ignoriert das es nicht funktioniert. Twilight erklärt das nicht jedes Pony für jeden Job geeignet ist, doch jedes Pony kann etwas beitragen man muss nur herausfinden was. Falls man es nicht herausfinden kann muss man sich entscheiden wen es um einen Job geht und direkt und ehrlich sein auch wen die Freundin nicht geeignet sind. Starlight erkennt das sie lieber von anfangen mit Trixie hätte reden sollen als sie immer weiter mit zu schleifen und dann frustriert zu sein und auszurasten und einen Haufen furchtbarer Dinge zu sagen. Das kann Twilight nur bejahen.

Die EntschuldigungBearbeiten

Kurz darauf sucht Starlight Trixie in ihrem Wohnwagen auf um sich für alles zu entschuldigen. Sie wollte ja auch unbedingt das es funktioniert, obwohl sie wusste das es das wohl nicht wird. Sie hätte eher mit ihr reden müssen. Für Trixie ist es offensichtlich das sie beiden nicht bekommen was sie wollen weil sie in allem schrecklich schlecht ist und sie bei nichts helfen kann.

Da muss Starlight widersprechen, Trixie hat eine menge toller Eigenschaften. Vielleicht nicht Vizeschulleitereigenschaften, aber große und mächtige Freundinneneigenschaften. Jedenfalls steht Trixie für die ein die ihr wichtig sind. Gallus sagte das sich noch jemand so für ihn eingesetzt hat wie Trixie bei Grampa Gruff. Starlight wollte ja gerne die Schule mit Trixie leiten, aber nicht jedes Pony ist für jeden Job geeignet.

Trixie weiß ja wie ernst Starlight ihre Verpflichtungen nimmt und räumt ein das sie vielleicht nicht die perfekte Wahl ist. Da erzählt ihr Starlight das es keiner der Kandidaten war. Dr. Hooves macht lieber seine Experimente und Octavia hat Sorge das sie keine Zeit mehr für ihre Musik hätte. Vielleicht ist die Idee mit der Vizedirektorin ja nicht gut. Dem muss Trixie widersprechen, Starlight braucht offensichtlich Hilfe und da ist eine Vizedirektorin doch perfekt. Nur wer wäre geeignet? Trixie fast zusammen das es ein Pony sein muss das so Verantwortungsbewusst ist wie Starlight, Detailverliebt wie Twilight und schlau sein muss. Starlight würde sich schon gerne gut mit ihrem Vize verstehen, nur mit Freunden scheint es nicht zu funktionieren. Da hat Trixie eine Idee.

Die NeuenBearbeiten

Etwas später hat man Sunburst nach Ponyville gebeten und ihm die Stelle angeboten, die er nur zu gerne antreten würde. Zwar hat er als Flurry Hearts Kristallparte noch andere Pflichten, aber jetzt wo sie etwas älter ist beschränkt sich das nur noch auf gelegentliche Traditionen und Fest, sonst hat er nicht viel zu tun und Sunburst hat schon immer von einer Stelle an einer Schule geträumt. Starlight stelle ihn vom Fleck weg ein.

Trixie hatte ja so ein Gefühl das das passt. Starlight ist ihr Dankbar. Tja Trixie ist nicht nur verständnisvoll wen sie will oder gibt gute Ratschläge wen sie es nicht möchte, manchmal ist sie eine ziemlich gute Freundin. Da komm Starlight ein Gedanke. Es waren wirklich gute Ratschläge und Trixie hat ihr auch bei der Auswahl des richtigen Vizedirektor geholfen und die Schüler liegen ihr auch am herzen. Also bietet Starlight ihr den Posten der Vertrauenslehrerin an der Schule der Freundschaft an. Trixie nimmt an, besteht aber drauf dass das Büro umgestellt wird, Topfpflanzen haben für sie so was verzweifeltes an sich und mit diesen Worten wirft sie Phyllis in den Papierkorb, zu Starlights Bestürzung.

GalerieBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

NavboxenBearbeiten


ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.