FANDOM


Apple Bloom trapped by wall of fire S4E17

Der Flammengeysirsumpf ist ein Gebiet in Equestria. Eigentlich ist es ein ganz normaler Sumpf abgesehen davon das aus dem Boden immer wieder Flammen schlagen. Dieses Phänomen wird vermutlich durch entweichendes, unterirdisches Gas, dass sich entzündet, erzeugt. Für das Durchqueren wird feuerfeste Kleidung empfohlen.

Warnung Bearbeiten

Dieser Sumpf ist auch das Revier einer Chimäre. Einem Gefährlichem Raubtier. Mit diesem Wesen fertig zu werden erfordert Kenntnisse im Umgang mit Tigern, Ziegen und Schlangen.

Geschichte Bearbeiten

In Das Aufpasser-Pony will Apple Bloom Applejack, die ihre Kleine Schwester am liebsten in Watte packen würde, zeigen das sie alleine zurechtkommt und macht sich auf eine Ladung Apfelkuchen auszuliefern. Auf ihrem Weg kommt sie durch diesen Sumpf und wird von der Chimäre angegriffen. Zu Appel Blooms Glück taucht Applejack auf die Chimäre unschädlich machen kann.

In Eine Freundschaftsreise sind Trixie und Starlight auf dem Weg nach Sattel-Arabien und durchqueren dabei den Flammengeysirsumpf wo die beiden an zwei Post-Pegasi vorbei kommen die sich nicht einigen können wer das Rad an ihrem Wagen reparieren soll. Da verbrennt eine Stichflamme aus dem Boden das Rad. Etwas später verkrachen sich die Freundinnen und Starlight versucht nach Ponyville zurück zu gehen. Im Sumpf fragt sie sich wieso sie vorher nicht gesehen hat wie schrecklich es dort ist. Aber schließlich gelingt es den Freundinnen sich wieder zu vertragen.

NavboxenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.