FANDOM



Garble ist ein Ehemaliger Gegenspieler-Teenedrache aus Spike, das Drachenpony.

Persönliches Bearbeiten

Garble ist ein Schläger und Anführer einer ganzen Drachenbande.

Wie sich allerdings rausstellte war der größte Teil seines Grobiangetues nur einen Fassade um seine poetische Ader zu verstecken, aus Angst für immer ausgelacht zu werden.

Geschichte Bearbeiten

Staffel 2 Bearbeiten

In Spike, das Drachenpony sind Garble und seine Kompagnons schon im Krater als Spike, auf der Suche nach seiner Herkunft dazustößt. Die Bande macht sich über Spike lustig, besonders als sie hören das er in Ponyville lebt. Da zwifeln sie sogar ob er ein echter Drache ist und nicht ein Verkleidetes Pony. Unbemerkt mischen sich Twilight, Rainbow Dash und Rarity in einem Drachenkostüm unter die Bande.

Um zu zeigen das Spike ein echter Drache ist stellt er sich einigen Herausforderungen. Garbel macht dabei den Ansager. Erste runde Feuerspeien, Dabei hustet Spike einen Brief von Prinzessin Celestia raus. Als Garble die Unterschrift liest gibt das einen neuen Witz auf Spikes kosten. Garbel zerknüllt den Brief und wirft ihn in eine Lavagrube, was Twilight sauer macht es könnte ja was wichtiges gewesen sein. Nun geht es zum Schwanziehen wobei Garbel den Schieri gibt. Als die Verkleideten Ponys Spike Herausfordern, wundert sich Garbel noch wer das ist, bis einer seiner Kumpels meint das das Crackles Cousin ist. Da der wie das Kostüm aussieht fragt keiner weiter. Als Spike wieder erwarten gewinnt, beeindruckt das Garbel schon. Als der Kleine übermütig wird gibt Garbel ihm einen echten Gegner, der gewinnt.

Jetzt steht der König der Herde an. Dabei steht Garbel auf einem Juwelenhaufen und verteidigt seine Position gegen die Anderen. Einzig Spike schafft es ihn runter zu stoßen bleibt aber nur bis zu einem Fehltritt oben. Als letzte gibt es den Lavaplatscher. Nach dem Spike den überstanden hat akzeptieren ihn die Drachen als einen von ihnen, ein Pony hätte das nie geschafft.

Garbel macht Spike zu einem Mitglied der Bane, was mit einer Juwelenparty gefeiert wird. Am selben Abend nimmt Garbel Spike auf einen Beutezug mit. Er soll dabei die Phönixe ablenken. Als ihm das gelungen ist finden die Drachen aber statt der erwarteten Eier, Küken vor. Egal werden eben die geschnappt. Doch ist das nicht so einfach. Auf der Flucht blenden die Phönixe ihre Verfolger und verschwinden. Die Drachen krachen in einen Baum. Bei ihrer Rückkehr finden sie Spike mit einem letzten Ei vor und Garbel will das er das kaputt macht. Als er sich weigert will Garbel ihm schon die Schuppen polieren das greifen Twilight, Rainbow und Rarity ein. Die von den Drachen aber nicht weiter ernst genommen werden. Die Freunde suchen ihr Heil in der Flucht Garbel und Konsorten nehmen die Verfolgung auf. Kurz bevor sie sie erwischen, kann Twilight sich und die Anderen weg teleportiern. Garbel und seine Spießgesellen krachen in eine Baum.

Staffel 6 Bearbeiten

In Der neue Drachenlord hat Lord Torch laut Drachengesetz sein Pensionierungsalter erreicht und ruft zum Wettkampf um seine Nachfolge. Ein Ruf dem auch Spike und Garbel gefolgt sind. Der dem Kleine gleich mal wieder eine Kostprobe seiner Nettigkeit gibt. Aber er erklärt ihm auch das die Drachin neben Torch, seine Tochter Prinzessin Ember ist, die er besser nicht mal ansieht wen er sich nicht mit Torch anlegen will.

Als sich die Drachen auf den Wettkampf vorbereiten, sie sollen das Blutsteinzepter aus einem Vulkan hohlen, hört Spike mit wie Garble plant als Drachenlord Equestria zu überfallen um sich an den Ponys wegen seiner Schmach zu rächen. Als Garble Während des Wettkampfes von einem Steinewerfer erwischt und unter einem Felsen eingeklemmt wird hilft ihm Spike aber statt zu danken kickt ihm Garble mit Dreck zu. Da wittert er eine Ponyfährte doch die Verkleidete Ember erklärts ihm damit das sie auf dem Heerweg ein paar Ponys überfallen hat. Garble lässt es dabei und macht sich wieder auf den Weg.

Unterwegs muss er eine zwar eine Menge einstecken kommt aber gleich nach Spike in die Kammer des Zepters. Zurest will er dem Kleien zeigen was eine Harke ist da greift Ember ein. Mit Spikes Hilfe schafft sie es den Grobian auf die Bretter zu schicken und lässt Spike den Vortritt zum Zepter und er wird Drachenlord. Auch wen es ihm nicht passt fügt sich selbst Garble. Dem Spike befiehlt nach Hause zu gehen und Unterwegs jeden Drachen zu umarmen ohne Erklärung und wird’s auch noch so peinlich. Selbst Torch kommt in den Genuss einer Garble-Umarmung.

Staffel 7 Bearbeiten

In Twilights Masterplan macht sich Twilight Gedanken ob sie Starlight zu den Drachen Schicken soll. Ember würde sich sicher gut mit Starlight verstehen. Wie es sich Twilight schon genau ausmalt. Aber es gibt auch Drachen die Ponys nicht so mögen wie Ember. Schwupps nimmt Garble Starlight mit auf einen Sprung in seine Libelingslavagrube. Für Drachen ein Schwimmteich, für Ponys sehr ungesund. Zum Glück nur ein Fantasiegebilde von Twilight.

In Das Schattenpony – Teil 1 wollen die Mane 6 die Helden Equestrias aus ihrem magischen Gefängnis befreien wozu sie deren Artefakte brauchen. Auf der Suche nach Netitus, dem Schild von Flash Magnus, sind Rainbow Dash und Spike ins Drachenland gereist. Auf ihrer Suche entdeckten sie eine Gruppe Drachen beim Lava-Surfen. Die sind aber nicht glücklich Rainbow zu sehen. Drachenlord Ember hat zwar befohlen Frieden mit den Ponys zu halten aber das Lava-Surfen ist ihr Sport. Spike versucht die Wogen zu glätten Doch darüber kann Garble nur Lachen und ausgerechnet der hat Netitus. Er fand ihn in der Wüste und benutzt ihn seither als Lava-Bord. Für Garble gilt der Finder darf behalten. Aber er würde sich auf ein Wettrennen einlassen, gegen Spike. Wohl oder übel stimmt Spike zu. Als das Renne startet verliert Spike die Kontrolle über das Bord, schießt über eine Rampe und landet vor Garble im Ziel. Aber Garble will dessen Sieg nicht anerkennen. Und da Drachenlord Ember nichts zu Pony liebenden Drachen gesagt hat will er Spike fertig machen. Dazu schleudert er eine Stein nach Spike, den Rainbow gerade noch abfangen und ihn auf Garbles Schwanz lenken kann. Es kommt zu einem Wortgefecht an dessen Ende Garble Rainbow zu einem Neuen Rennen nach oben raus fordert. Wen sie gewinnt bekommt sie den Schild. Wen er gewinnt darf er Spike in Ruhe eine Rein hauen. Rainbow lässt sich auf den Vorschlag ein immerhin ist sie schnell als Garble besonders weil er den Schweren Schild auf dem Rücken hat. Worauf Garble Netitus ablegt und Los fliegt. Zwar kommt Garble zuerst an, doch können Spike und Rainbow sich einfach Netitus nehmen und weg fliegen. Den wie Garble sagte, "der Finder darf behalten". Worüber er sich schwarz ärgert. Das Vorhaben der Mane 6 gelingt. Zwar wird auch der alte Feind der Helden, das Pony der Schatten befreit aber mit dem wird man auch fertig.

Staffel 9 Bearbeiten

In Garble, der Beat-Poet reisen Smolder, Spike und Fluttershy ins Drachenland damit Smolder mal nach ihrem Bruder sehen kann.

Spike ist gerade mit einer Kuscheldecke für Smolders Bruder fertig als sein alter Widersacher Garbel mit seiner Bande auftaucht. Völlig unbeeindruckt das Spike Equestrias offizieller Freundschaftsbotschafter des Drachenlandes ist und seinen Schuppenwechsel hat nimmt die Drachenbande die Kuscheldecke zum Anlass sich über ihn lustig zu machen. Als Spike erwähnt das die Decke für seinen Freund ist finden die Drachen das so lustig das sie Lachfeuer ausstoßen, eine Flamme die viel heißer ist als normales Drachenfeuer. Es Endet damit das Spikes Decke abbrennt.

In dem Moment taucht Smolder auf die von Garble freudig begrüßt wird. Spike nimmt Smolder bei Seite, er möchte verschwinden bevor Smolders Bruder kommt, Garble ist nicht sehr nett zu sensiblen Drachen. Nur ist Garble Smolders Bruder, sehr zu Spikes Bestürzung.

Smolder übernimmt, sie hat Garble vermisst und will mit ihm einen menge toller Sachen machen, an der Schule gibt es z.B. kein Lavatauchen. Die anderen Drachen wünschen ihr viel Glück dabei ihn zu irgendwas zu bewegen. Seit sie weg ist, ist er ziemlich seltsam, bläst Trübsal und versteckt sich.

Es kommt fast zu einer Rangelei zwischen Garble und den anderen die Smolder gerade noch verhindern kann. Den sie hat von Twilight gelernt das es nicht gut ist wen man sich gegen einen verbündet. Die Drachen denken schon das die Ponyschule Smolder zum Weichei macht, doch ihre Entschlossenheit räumt alle Zweifel aus.

Spike schlägt vor das sie Lavatauchen gehen. Die Drachen wollen Spike da lassen, Garble ist dafür das Spike mit kommt, dann können sie ihn untertauchen. Da stellt sich aber Smolder Quer, denn Spike ist ihr Freund und Ärger mit ihm bedeutet Ärger mit ihr. Davon abgesehen macht sie klar das Spike hier ist um Garble kennen zu lernen. Worauf Garbles Bande ohne ihn abzieht.

Smolder rät ihrem Bruder nicht auf die zu achten. Garble weigert sich mit Spike abzuhängen, Aber Smolder kann ihn dazu bewegen ihm eine Chance zu geben. Garble startet ein Wettfliegen zur Lavagrube. Spike nutzt die Gelegenheit um mit Smolder zu reden. Den sie hat gesagt das ihr Bruder „echt nett“ ist. Smolder erklärt das Garbel nur so tut als wäre er superhart. In Wahrheit ist er ein Riesenmarshmallow, ein verbrannter Marshmallow, außen verkohlt, innen ganz matschig. Er braucht Freunde die den inneren Teil Schätzen, Freunde wie Spike. Der hartes Stück Arbeit auf sich zukommen sieht.

Wenig später sind die Drei an der Lavagrube die für die feuerfesten Drachen wie ein Schwimmteich ist. Garble ist immer noch nicht begeistert das Spike dabei ist. Spike erzählt ihm das wen er Down ist etwas mit einem guten Freund unternimmt und schlägt vor das sie zusammen rein springen. Aber lieber stößt Garble Spike in die Lava. Zum Glück passiert ihm nichts weiter als etwas Lava in der Nase, da macht Garble einen Riesenplatscher in die Grube. Wobei sich Spike an der Lava verschluckt.

Spike versucht weiter mit Garble Warm zu werden. Doch bei einem Teestündchen zermanscht Garble den Cupcake den Spike ihn Anbietet, stößt ihn beim Fliegen in einen Wolkenbank und fackelt ihn im Gesprächskreis bei einem Gefühlsausbruch ab.

Die drei kommen gerade an die Lavafälle als die anderen Drachen dort aus einer Grube Lava zum Surfen ablassen. Garble und Smolder sind sofort dabei. Spike setzt die Runde aus. Da kommt Fluttershy zu Spike, sie erzählen ihm das die Dracheneier nicht Schlüpfen wollen. Er erzählt ihr das Garble Smolders Bruder ist.

Das einzige was ihn Aufmuntert ist wen es Spike elend geht. Wie zum Beweis wirft Garble einen Lavaball auf Spike, der gerade noch zur Seite springt. Als auch noch die anderen Drachen anfangen Lavabälle nach Spike zu werfen, schreitet Fluttershy ein und beendet entschlossen das Bälle werfen. Sie verlangt das man Spike in ruhe lässt, immerhin ist er nur hergekommen um Garble aufzumuntern. Worauf die anderen Drachen sich über Garble lustig machen wollen. Zu seinem Glück ruft Smolder sie zurück zum Lavasurfen.

Für Spike ist die Lage aussichtslos, er hofft das er wenigstens bei den Eiern helfen kann und Fluttershy kann Garble aufheitern, auf sie hört er ja zumindest. Sie, verärgert wie man mit ihrem Freund umspringt, ist fest entschlossen Garble zu zeigen wie ein Leben voller Freundlichkeit sein kann.

Auf der Suche nach ihm führen Bongotrommeln und Gedichten Fluttershy zu Smolder und Garble. Sie kann nicht fassen das er der Beatpoet ist der die Trommeln rührt.

möchte Fluttershy von Garble erfahren warum keiner weiß das er ein Dichter ist. Das weißt Garble verlegen von sich. Da schnappt sich Fluttershy die Bongos und gibt selber ein Gedicht zum besten mit dem sie erklärt dass das was sie hörte wie Drachenpoesie klang. Smolder macht Garble klar das Fluttershy ihn nicht für ein Weichei hält weil er Dichtet und das würde auch kein Drache der sein wahrer Freund ist.

Garble springt über seinen Schatten und gibt zu ein Dichter zu, jedoch kein romantischer sondern ein Beatpoet. Allerdings besteht er darauf das Fluttershy es für sich behält. Was sie nicht ganz versteht. Wäre Fluttershy eine Dichterin würde sie ihre Werke gerne mit anderen Ponys teilen. Smolder erzählt das sie der einzige Drache ist vor dem Garble auftritt, seit sie Weg ist hat er nichts mehr gedichtet, weshalb er so traurig war. Garble erklärt das er kreativ sein muss. Aber wenn die andren Drachen wüssten worauf er steht, würden sie ihn für immer auslachen.

Was Fluttershy zur Frage bringt ob Garble deswegen auch dauernd Spike ärgert, damit seine Freunde glauben er sei Taff. Sauer stellt Smolder ihren Bruder zur Rede. Garble gesteht das er Spike geärgert hat wen sie nicht dabei war, aber würde er ihn nicht ärgern würden die anderen ihn ärgern außerdem ist Spike ein Schwächling. Worauf Fluttershy sauer wird, de sie findet das Spike stärker ist als Garble und das jeden Tag. Was Garble von dem kleinen Cupcake backenden, Decken kuschelnden Ponydrachen nicht glauben kann. Fluttershy macht deutlich das ersten nichts falsch daran ist ein Pony zu sein und zweitens steht Spike wenigstens dazu wer er ist, ganz egal was irgendein Wesen denkt. Das ist wahre Stärke nicht was ein gewisser andere Drache tut. Smolder meint das Fluttershy für ein Pony ohne Horn erstaunlich richtig liegt. Die Standpauke zeigt bei Garble Wirkung.

Da taucht Spike auf der die Drei schon überall gesucht hat. Es gibt einen Notfall. Am Schlüpfplatz geben die Drachen alles um mit ihrem Feuer die Eier zu wärmen als die vier eintreffen. Doch die Kleinen wollen immer noch nicht Schlüpfen und die Drachen wissen nicht was sie noch versuchen soll. Spike versucht die Drachen zum weitermachen zu bewegen. Da macht sich Garbles Bande wieder über ihn lustig. Deren Lachfeuer bringt Garble auf eine Idee und er holt schnell seine Bongos.

Durch Garbles poetische Darbietung kriegen sich die Drachen vor Lachen nicht mehr ein und ihr Lachfeuer heizt die Eier bis die Babys schlüpfen. Smolder ist Stolz auf ihren Bruder, das er es geschafft hat vor allen anderen Drachen aufzutreten. Die sich schon über ihn lustig machen wollen, den Welcher Drache schreibt schon Gedichte? Der Held des Drachenlandes, wie Drachenlord Ember klar stellt: Garble.

Dem kann Smolder nur zustimmen, Garble hat die Drachenbabys gerettet weil er dazu steht wer er ist. Ob es den anderen nun gefällt oder nicht. Sie dachte auch mal es sei lustig über Unterschiede zu lachen, aber ihre Freunde haben ihr beigebracht Unterschiede zu schätzen. Die anderen Drachen finden auch das es gut ist und Ember verkündet das dies von jetzt im ganzen Drachenland gelten soll.

Bei der Gelegenheit bittet sie Garble ihr beizubringen wie man Gedichte schreibt, die findet es Cool. Auch alle anderen Drachen wollen, Garble sagt zu. Und Fluttershy kann endlich mit den Babydrachen spielen.

Verbindung zu anderen Charakteren Bearbeiten

Smolder
Seine Schwester.

AuftritteBearbeiten

Zweite Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNVNNNNN
Sechste Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNVNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN
Siebte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
VNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNVN

GalerieBearbeiten

NavboxenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.