FANDOM



Grogar ist ein Gegenspieler Widder aus Der Anfang vom Ende – Teil 1. Seinen wurde aber schon in Keine Zeit für Flurry erwähnt.

PersönlichesBearbeiten

Grogar ist ein Tyrann aus alten Zeiten der Equestria mit Monstern Terrorisierte bis er von Gusty der großen besiegt wurde.

Er ist auch ein geduldiger Stratege der es Vorzieht hinter den Kulissen zu bleiben und Rückschläge als vorübergehend betrachtet.

Im Gegensatz zu anderen Bösewichtern erkennt er den wert von Teamarbeit und welche Bedrohung das Teamwork der Mane 6 für seinen Pläne darstellt. Darum stellt er sein eigenes Schurkenteam zusammen das er aber mit Angst und Einschüchterung zusammen hält und eisernem Huf führt.

Grogar verfügt über einen extrem Starke Magie mit der er sogar gefangen aus dem Tartarus teleportieren kann. Quelle dieser Magie ist sein Geschirr. Wobei es sich nur um einen Schnipsel handelt. Der größte seiner Macht steck in seiner Zauberglocke

GeschichteBearbeiten

In Der Anfang vom Ende – Teil 1 versammelt Grogar Chrysalis, Sombra, Tirek und Cozy Glow in seinem Versteck als Teil seines planes Equestria von den Mane 6 zu befreien, ein für alle mal. Zur Demonstration seiner Macht gibt Grogar Tirek in Form einer kleinen Kugel genug Magie das dieser seine Zweite Form annimmt. Ein Zustand den er sonst nur durch das aussaugen der Magie etlicher Ponys erreicht.

Tirek erzählt Cozy das Grogar sehr alt ist und extreme Kräfte hat. Das Land das einst Equestria werden sollte bestand einst aus Bauernhöfen und Weiden. Doch dann erklärte Grogar sich zum Herrscher über alles was er sah. Selbst Tirek hat als Kind Geschichten über seine Tyrannei gehört. Auch Sombra hörte schon vom „Vater aller Monster“.

Grogar erzählt das er seinerzeit die übelsten Kreaturen schuf und ihnen erlaubte in Freiheit zu leben, sich zu nehmen was sie wollten und den Rest zu zerstören. Seine Herrschaft in Equestria betrachtet er als ruhmreiche angst erfüllte Epoche der Dunkelheit. Bis Gusty die große kam und ihn verbannte wie Chrysalis Weiß. Grogar gibt zu das sie ihm seine Glocke stahl und dachte ihn damit zu schwächen, was aber nur Kurz gelang. Cozy fällt auf das wen der steinalte Tirek als Kind von Grogar hörte, sie wohl verschiedenen Vorstellungen haben was „Kurze Zeit“ heißt.

Grogar erklärt das er Jahrhunderte wartete und Kraft sammelte. Nun sei der richtige Moment gekommen um die Macht über Equestria zu ergreifen. Er hat die anderen Schurken beobachtet und ihre beschämenden Niederlagen durch die Mane 6 mit angesehen. Grogar fragt mal in den Raum ob sie wissen wie die Ponys sie besiegen konnten. Chrysalis ist sich sicher das sie Betrüger sind, Tirek meint sie haben einfach nur verdammtes Glück und Cozy schiebt es darauf das sie noch ein Kind ist.

Grogar stellt klar das es daran liegt das die Ponys zusammen Arbeiten. Wo eines Schwach ist, ist ein anderes Stark. Vereint bilden sie eine unbezwingbare Macht. Also will Grogar ihre Strategie nutzen um sie zu besiegen. Kurz um sollen sich die Schurken ihm anschließen und schon bald gehört Equestria ihnen zusammen. Was Sombra ablehnt. Er will das Kristall-Königreich alleine Erobern und jeden vernichten der sich ihm in den Weg stellt. Grogar schlägt Sombra ein Geschäft vor. Wen Sombra es Schaft das Königreich zu erobern darf er es behalten, Aber wen er versagt unterwirft sich Sombra ihm. Sollte Sombra den Deal ablehnen schickt Grogar in zurück in die Dunkelheit aus der er geholt wurde. Sombra nimmt den Deal gewissermaßen an. Als er anfängt sich selbst zu beweihräuchern Zaubert der entnervte Grogar Sombra ins Kristall-Königreich, den anderen Rät er mit ihm zusammen zuarbeiten und geht. Cozy findet das zusammen arbeiten sich fast wie Freundschaft schließen anhört. Also haben die anderen Glück weil sie alles darüber weiß. Worauf Tirek sie von seiner Schulter schnippt.

In Der Anfang vom Ende – Teil 2 versucht in Grogars Versteck Cozy zwischen sich Tirek und Chrysalis Freundschaft zuknüpfen, allerdings vergeblich. Da kommt Grogar zurück und zeigt den dreien Sombras Niederlage in seiner Kristallkugel. Er sieht es als Warnung an die die nicht an seinen Plänen fest halten wollen. Es seiden einer von ihnen hat noch zweifel. Was keiner von den nervösen Anwesenden hat. Damit ist es für Grogar beschlossen, sie vereinen ihre Kräfte und zwingen gemeinsam Equestria in die Knie.

In Freunde und Feinde ist Grogar in seinem Versteck gerade mit seiner Kristallkugel beschäftigt als Cozy Glow das Wort an ihn richtet. Sie petzt ja nur „ungern“ aber Tirek hat wiedermal nicht aufgegessen. Dieser meint das man Cozy kein Wort glauben darf. Chrysalis will wissen ob Grogar auch endlich mal jemanden angreifen will, den sie als Königin will nicht ihre Zeit verschwenden.

Jetzt reicht es Grogar. Er will verschwinden um die Arbeit zu tun die er hier nicht erledigen kann. In der Zwischenzeit sollen sich seinen Mitbewohner einigen. Auf die Widerworte der drei belegt Grogar sie mit einem Schweigezauber und macht noch mal klar das sie egal wie lernen müssen zusammen zu arbeiten. Den nur so, können sie gemeinsam ihr sehnlichstes Ziel erreichen. Die Niederlage von Twilight Sparkle und ihren Freunden.

Etwas später findet Grogar, der gehofft hat das die drei sich inzwischen vertragen sie im Streit vor. Chrysalis meint das sie sich besser vorbereiten könnten wen sie wüssten welchen Plan Grogar hat. Angenommen er hat überhaupt einen, wie Tirek anmerkt.

Selbstredend hat Grogar einen Plan. Er hat ein magisches Objekt geortet, von dem er glaubt das es sich bestens eignet um die Drei zu testen. Den sie müssen zusammen arbeiten um es zu hohlen. Grogar behauptet das gegen diesen Gegenstand die kleinen Ponys keinen Chance haben.

Schon entbrennt ein Streit wer de die Truppe anführen soll in dem die Schurken mit ihren Beinahe-Siegen prallen. Jetzt reißt Grogar der Geduldsfaden und er klatscht die Drei mit Magie an die Wand. Grogar erinnert daran das sie drei bereits daran gescheitert sind die Mane 6 zu besiegen. Weiter deutlich das seine Macht größer ist als die der Drei gebündelt, das was er hier hat ist nur ein Schnipsel davon. Die Drei sehen ein keinen Chance zu haben und unterwerfen sich. worauf Grogar sie los lässt und beauftragt den Rest seiner Macht herzubringen.

Grogar erzählt das vor tausenden Monden Gusty die Große nicht in der Lage war ihn Angesicht zu Angesicht zu übertreffen. Also stahl sie seinen Zauberglocke, einen Talisman der viel von Grogars Magie enthält. Da die Glocke nicht zu zerstören ist versteckte Gusty sie an einem Ort den Grogar erst nach Jahrtausenden entdeckte. Eine Verzauberte Höhle hoch oben auf Mount Everhoof. Die von Magischen winden Geschütz wurde die jedes Pony daran hinderten den Gipfel zu erklimmen. In dieser Höhle ruhte die Glocke heute noch.

Grogar will nun das die Drei Mount Everhoof erklimmen und ihm seine Glocke zurückbringen. Als die drei zurück kehren erzählen sie Grogar das sie versagt haben. Worüber er alles andere als begeistert ist. Aber wenigstens haben die drei zusammen gearbeitet. Sie geben Grogar recht das sie um Längen mächtiger sind wen sie zusammenarbeiten. Grogar ahnt nicht das die drei sich gegen ihn verschworen haben und seine Glocke in seinem eigenen Versteck verbergen.

AuftritteBearbeiten

Siebte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNENNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

Grogar ID 86

Grogar 1986

  • Grogar ist ein Charakter der ersten Generation aus dem Vierteiler Die Rückkehr von Tambelon.
  • Er ist der sechste G1-Charakter, der in Freundschaft ist Magie auftaucht.
  • In Die Rückkehr von Tambelon war Grogar der Herrscher über die verbannte Stadt Tambelon. Er verfolgte den Plan mittels einer magischen Glocke die Ponys und ihre Menschen Freunde zu versklaven damit sie ihm seinen Stadt in Stand setzten sollten.

NavboxenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.