FANDOM


Commander Ironhead presents Netitus to Flash Magnus S7E16

Ironhead überreicht Netitus

Netitus, der Feuerfesten Schild ist ein Artefakt der Königlichen Legion aus My Little Pony: Legends of Magic Issue #4.

Netitus hat schon Generationen von Helden beschützt. Durch die Einbuchtungen Links und rechts behindert er Pegasi nicht beim Fliegen wen sie ihn auf dem Rücken tragen.

Sein Momentaner Träger ist Flash Magnus.

GeschichteBearbeiten

In Lagerfeuer-Geschichten sollte die Einheit von Flash Magnus zu ihren Kameraden auf der anderen Seite des Drachenlandes fliegen. Unterwegs wurden sie aber von den Drachen angegriffen. Die zwei der Ponys fangen konnten. Flash schmiedete einen Rettungsplan. Er schlug Commander Ironhead vor den Lockvogel zu spielen, da er die Drachen bestimmt abschütteln kann. Solange sie ihn verfolgen können die Anderen die Gefangen befreien. Ironhead stimmt Flashs Plan zu und gab ihm als Hilfe Netitus, den feuerfesten Schild mit. Der seit Generationen die Helden der Legion beschützt und heute weiß Ironhead keinen der seine Schutz mehr bräuchte. Die Aktion begann. Flash gelang es die Drachen weg zu locke und lange genug zu beschäftigen das Ironhead die Rettung durchführen konnte. Netitus leistete gute Dienste und Flash gab alles, doch lange würde er nicht mehr durchhalten. Zum Glück hatte der Plan noch einen zweiten Teil. Er führte die Drachen in einen Sturm die die Legion inzwischen geschaffen hatte. Nach einer Blitzkostprobe zogen sich die Drachen zurück. Auch Flash hatte es leicht lädiert überstanden und durfte Netitus, dessen er sich würdig erwies, behalten.

In Das Schattenpony – Teil 1 wollen die Mane 6 die Helden Equestrias aus ihrem magischen Gefängnis befreien wozu sie deren Artefakte brauchen. Auf der Suche nach Netitus, dem Schild von Flash Magnus, sind Rainbow Dash und Spike ins Drachenland gereist. Dort finden sie Netitus bei Garbel der in einst in der Wüste und nun als Bord zum Lava-Surfen benutzt. Für Garble gilt der "Finder darf behalten". Aber er würde sich auf ein Wettrennen einlassen, gegen Spike. Wohl oder übel stimmt Spike zu. Als das Renne startet verliert Spike die Kontrolle über das Bord, schießt über eine Rampe und landet vor Garble im Ziel. Aber Garble will dessen Sieg nicht anerkennen und Spike Fertig machen. Da Spike aber unter Rainbows Schutz steht, die als Ponys auf Befehl von Drachenlord Ember nicht angerührt werden darf, kommt es zu einem Wortgefecht an dessen Ende Garble Rainbow zu einem Neuen Rennen nach oben raus fordert. Wen sie gewinnt bekommt sie den Schild. Wen er gewinnt darf er Spike in Ruhe eine Rein hauen. Rainbow lässt sich auf den Vorschlag ein immerhin ist sie schnell als Garble besonders weil er den Schweren Schild auf dem Rücken hat. Worauf Garble Netitus ablegt und Los fliegt. Zwar kommt Garble zuerst an, doch können Spike und Rainbow sich einfach Netitus nehmen und weg fliegen. Den wie Garble sagte, "der Finder darf behalten". Worüber er sich schwarz ärgert. Das Vorhaben der Mane 6 gelingt. Zwar wird auch der alte Feind der Helden, das Pony der Schatten befreit aber mit dem wird man auch fertig.

NavboxenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.