FANDOM


Der Orthros ist ein magisches Wesen aus Die Handelsmesse .

BeschreibungBearbeiten

Der Orthros ist eine Rasse legendärer zweiköpfiger Hunde und Verwandte des Zerberus . Im Umgang ist Vorsicht geboten da sie Ketten durchbeißen können. Laut Fluttershy geben sie wunderbare Haustiere ab, wen sie erst mal gezähmt sind.

GeschichteBearbeiten

In Die Handelsmesse reisen die Mane 6 zur Rainbowfalls Handelsmesse. Als Prinzessin gehört es nämlich zu Twilights Pflichten hier regelmäßig aufzupassen das alles mit rechten Dingen zu geht. Nebenbei wollen sich alle selber nach dingen umsehen.

Rainbow Dash entdeckt das da jemand eine signierte Erstausgabe von Daring Do und die Saphirstatue hat, die einzige die noch in ihrer Sammlung fehlt und sie wird die erste sein die einen kompletten Satz hat. Wen es nicht schon eingetauscht wurde. Fluttershy, die eigentlich eine Bären- gegen eine Vogel-Pfeife tauschen wollte, beschließt Rainbow zu helfen.

Zu Rainbows Glück ist das Buch noch am Stand von Teddie Safari. Doch zu Rainbows Pech will sie ihr altes rostiges Hufeisen nicht, sondern den Orthros, einen zweiköpfigen Hund, vom Stand gegenüber.

Nur hat Rainbow wegen des Orthros, der Gerade eine Eisenkette Durchgebissen hat, leichte bedenken obwohl sich Fluttershy mit ihm gut versteht. Doch es hilft nichts und Rainbow redet mit dem Standbetreiber Cratetoss. Allerdings will er ihn nicht gegen Rainbows altes rostiges Hufeisen tauschen. Aber als der Hund eine Lampe zerdeppert, wäre er mit einer neuen einverstanden. So geht es munter weiter bis Rainbow und Fluttershy die Lampe haben.

Als Rainbow Dash und Fluttershy später mit dem Hund auf dem Weg sind, packt Teddie schon ein. Um den Weg frei zu machen, bläst Fluttershy in ihre Bären-Pfeife worauf sich alle vor dem vermeidlichen Bären verstecken. Doch leider verliert sie gleich darauf die Pfeife.

Leider will Teddie den Orthros nicht mehr worauf Rainbow in Ohnmacht fällt. Nach dem sie wieder zu Sinnen gekommen ist erklärt Teddie das sie den Hund schon den ganzen Tag beobachtet hat und er ist ihr zu verrückt. Doch als der Hund sie freudig abschleckt, ändert Teddie ihre Meinung. Aber sie stellt die Bedingung, dass Fluttershy sie nach Mähnhatten begleiten soll, um den Hund zu erziehen, womit sein einige Monate nicht in Ponyville wäre. Rainbow stimmt leichtsinnig zu, doch dann merkt sie was sie gerade getan hat. Der Fall landet vor Twilight. Nach schilderung des Falles kommt sie zu dem Ergebnis das der Tausch gilt, da Rainbow sagte er war Fair, womit der Prinzessin die Hufe gebunden sind. Rainbow räumt ein das gesagt zu haben. Doch sie hat sich geirrt. Rainbow dachte sie will das Buch mehr alles alles andere In Equestria. Aber nichts ist so wertvoll für sie wie ihre Freundin. Was Rainbow wohl einen kleinen Moment vergessen hat. Doch es stimmt und damit kann der Tausch nicht fair sein. Rainbows Worte beeindrucken Teddie und sie macht den Tausch rückgängig. Damit erklärt Twilight die Verhandlung und die Diesjährige Handelsmesse für beendet. Allerdings kann Rainbow den Orthros noch gegen eine neue Vogel-pfeife für Fluttershy tauschen.

AuftritteBearbeiten

Vierte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNVNNNN

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • In der griechischem Mythologie bewachte der zweiköpfige Hund Orthos auf der Insel Erytheia die Rinder des Geryoneus. Heracles (Hercules), dessen zehnte Aufgabe es war, letztere zu stehlen, erschlug Herr und Hund und trieb die Herde fort.

NavboxenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.