FANDOM


Memory Stone and its instructions EGFF

Der Stein der Erinnerung und dessen Gebrauchsanweisung in Wallflower Blushs Händen und Erinnerungen.

Wallflower absorbing memories of Fluttershy EGFF

Der Stein der Erinnerungen saugt die Erinnerungen an Fluttershy auf.

Der Stein der Erinnerung war ein Artefakt aus Vergessene Freundschaft.

Der Stein stammte aus der Zeit vor der Gründung Equestrias. Er hatte die Macht Lebewesen die Erinnerung zu rauben. Dabei war er so präzise das so gar nur einzelne Fragmente entnommen werden konnte. Wurden die entnommenen Erinnerungen nicht bis zum dritten Sonnenuntergang nach der tat zurück gegeben waren sie für immer verloren. Der Stein wurde bei einer Konfrontation zwischen den Human 7 und Wallflower Blush von der Magie der Freundschaft zerstört.

GeschichteBearbeiten

In My Little Pony Equestria Girls: Vergessene Freundschaft haben ihre Freundinnen die guten Erinnerungen an Sunset Shimmer verloren. Bei ihren Nachforschungen in Equestria stößt sie mit der Hilfe von Twilight und Celestia auf die Sieben Prüfungen von Clover dem Cleveren. Genauer eine Schriftrolle die noch aus der Zeit vor der Gründung Equestrias stammt. Darin wird der Stein der Erinnerung beschrieben. Einst gehörte dieser Stein einer Bösen Zauberin die praktisch unbesiegbar war. Mit dem Stein der Erinnerung konnte sie das Gedächtnis von jedem Pony auslöschen. Sogar nur einzelne Fragmente. Wie z.B. die Erinnerung das Sunset nett ist. Clover der Clevere wusste das er die Zauberin aufhalten und den Stein zerstören musste. Er jagte sie über Land und Mehr. Doch jedes mal wen er ihr zu nahe kam löscht sie sein Gedächtnis und entkam. Aber er fand sie immer wieder. Dank der Schriftrolle. Clover hat heimlich alles aufgeschrieben so wusste er immer wo er war und wohin er musste. Wie eine Spur aus Brotkrumen. Laut den Aufzeichnungen verfolge Clover die Zauberin durch ein Portal. Doch hier ist die Schriftrolle abgerissen. Twilight vermutet das Clover diesen Teil versteckt hat um zu verhindern das der Stein der Erinnerungen entdeckt wird. In Twilight keimt ein Verdacht. Wes wen der Stein der Erinnerung in der Menschenwelt ist und ihn irgendwer benutzt, das alle Sunset wieder hassen? Nur wer?

Während Twilight weiter forscht kehrt Sunset in die Menschenwelt zurück um das Problem zu lösen.

Unterdessen verzweifelt Twilight in der Bibliothek. Den sie konnte nirgends die fehlenden Seiten der Schriftrolle finden. Da fällt ihr in einem Missgeschick die Schatulle der Schriftrolle herunter und zerbricht. Dabei kommt ein Geheimfach zum Vorschein in dem die fehlenden Seiten sind. Laut diesen hat Clover der Clevere den Stein der Erinnerung inmitten einer Formation aus drei großen Steinen vergraben. Nur beantwortet das nicht die Frage wie man Erinnerungen zurückerhält. Da fällt Twilight was ein. In seinen Aufzeichnungen hat Clover geschrieben das wen er den Stein gleich zerstört hätte manche Erinnerungen zurückgekehrt wären. Aber sowie die Sonne nach dem Verlust der Erinnerungen dreimal untergegangen ist bleiben diese auf ewig verloren. Celestia weist Twilight an Sunset sofort zu warnen.

Zwischenzeitlich hat sich Sunset mit Trixie zusammen getan aber sie beide kamen keinen Schritt weiter.

In ihren Erinnerungen sieht Sunset das Wallflower sehr einsam ist. Eines Tages entdeckte sie zufällig im Wald hinter der Schule einen Platz der sich gut als Garten machen würde und begann mit der Arbeit. Dabei stieß sie auf den Stein der Erinnerung und dessen Gebrauchsanweisung. Dann viel ihr letzten Freitag das Alte Jahrbuch in dem Sunset zur gemeinsten von allen gewählt wurde vor die Füße. Wallflower fragt es ich warum Sunset die ja von allen vergöttert wird jemanden wie sie überhaupt bemerken sollte. Den eigentlich sollte man doch sehen das Sunset sich kaum verändert hat wie Wallflower findet. Kurzum ging sie nachts in den Garten und nutzte den Stein der Erinnerung um allen die Erinnerung an die nette Sunset zu nehmen. Nun weiß Sunset wer ihr das angetan hat.

Wallflower beginnt den beiden ihr Leid zu klagen, das sie niemand wahrnimmt. Da entdeckt Sunset ihren Rucksack und nutzt die Gelegenheit um darin nach dem Stein der Erinnerung zu suchen. Doch kurz vor dem Ziel erwischt Wallflower sie.

Wallflower reist ihren Rucksack an sich. Nun will Sunset wissen was sie ihr den getan hat, sie kennt sie ja nicht mal. Genau das ist aber der Punkt. Wallflower meint das Sunset alle übers Ohr gehauen hat. Jetzt sind sie der Meinung das Sunset immer noch die Gemeinste von allen ist. Sunset würde Wallflower gerne sehen wie gemein sie werden kann. Doch da geht Trixie zwischen, da sie es für keine gute Idee hält die Person mit dem mächtigen Stein zu verärgern. Aufs Stichwort zeiht Wallflower den Stein raus und nutzt ihn die Erinnerungen der beiden an den heutigen Nachmittag zu löschen. Augenblicke später stehen Trixie und Sunset alleine ohne die geringste Ahnung warum im Büro des Jahrbuchkomitees. Zu allem Überfluss stellen sie fest das die Tür abgeschlossen ist.

Doch hat Sunset mit so was gerechnet und bei einer im Raum befindlichen Kameradrohne die Aufnahme gestartet. Nach dem sie beide wieder im Bilde sind gelingt es Trixie Sunset mit einem ihrer Tricks raus zu bringen und sie kann die Verfolgung aufnehmen.

Die Abenddämmerung hat schon eingesetzt als Sunset Wallflower auf dem Schülerparkplatz findet. Zufällig sind auch Sunset Freundinnen zu gegen. Wallflower ist völlig verblüfft das Sunset sich an ihren Namen erinnert. Sunset kann sich sogar an alles erinnern. Wallflower versteht nicht wie das sein kann, wo sie doch den ganzen Nachmittag ausgelöscht hat. Da werden Sunset Freundinnen hellhörig. Sunset erzählt das sie mal genau wie Wallflower war, man kannte sie zwar überall aber sie war sehr einsam. Dem widerspricht Wallflower, da sie gar nicht einsam ist, bei ihren ganzen Pflanzen. Sie räumt ein das es sich in ihrem Kopf besser angehört hat. Sunset tut es leid. Aber das nimmt Wallflower ihr nicht ab, weil sie denkt das Sunset nur vor ihren Freundinnen gut da stehen will und es funktioniert sogar. Darüber wird sie so ausfallend das sie Sunset an den Kopf wirft sie zu hassen. Eigentlich wollte sie ihr nur eine Lektion erteilen in dem sie die guten Erinnerungen ihrer Freunde an sie auslöscht. Aber das hat offensichtlich nicht funktioniert. Also will Wallflower den Mädchen nun die Erinnerung an die Highschool auslöschen und nimmt den Stein der Erinnerung in die Hand. Sunset will das auf keinen Fall zulassen, da es die Erinnerungen der Freundinnen an einander stehlen würde. Wallflower findes es gut das sie dann sie so an einer denken würden wie Sunset an Wallflower, gar nicht. Walflower setzt den Stein ein. In letzter Sekunde springt Sunset dazwischen und fängt die Magie ab. Sunset erklärt sich damit das die Freundschaft der Human 6 schon einmal ruiniert hat. Sie gibt lieber ihre eigenen Erinnerungen auf, als das noch einmal zu zu lassen.

Eine Erinnerung nach der anderen wird von dem Stein aus Sunsets Kopf gesogen. Als es vorbei ist befinden sich Sunsets Erinnerungen wieder auf dem Stand bevor sie sich mit Prinzessin Celesatia zerstritten hat und Equestria verlies. Wodurch sie mit der jetzigen Situation nicht zurecht kommt. Doch die Human 6 stehen ihr bei und stell sich als ihre Freunde vor. Sie mögen sich zwar nicht an Sunset erinnern doch nach dem Opfer das sie für sie gebracht hat wären sie Glücklich sie ihre Freundin zu nennen.

Nun aktiviert sich die Magie der Freundschaft. Die Human 7 verwandeln sich in ihre Ponyform und ihre Magie zerstört den Stein der Erinnerung. Gerade noch rechtzeitig. Die freigesetzten Erinnerungen kehren zu allen zurück. Die Mädchen sind überglücklich sich wieder aneinander erinnern zu können. Bleibt nur noch Wallflower. Der Sunset die Hand reicht die sie annimmt.

NavboxenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.