FANDOM


Tirek ist ein Gegenspieler-Zentauer aus Twilights Königreich, Teil 1.

Persönliches Bearbeiten

Tirek ist absolut bösartig,brutal, hinterhältig und machthungrig.

Er verfolgt den Plan die gesamte Magie Equestrias zu stehlen und so der mächtigste überhaupt zu werden.

Erscheinungen Bearbeiten

Mit seiner Macht nimmt auch Tireks Größe zu. Wenn er dabei einen bestimmten Punkt erreicht verändert sich sein Äußeres drastisch. Ab seiner Finalen Form legt er nur noch an Größe zu.

Geschichte Bearbeiten

TV Bearbeiten

Staffel 4Bearbeiten

In Twilights Königreich, Teil 1 träumt Prinzessin Celestia wie Tirek einem Einhorn dessen Magie raubt. Kurz darauf erzählen Celestia und Luna den Jüngeren Prinzessinnen wie einst Tirek und sein Bruder Scorpan aus einem fernen Land Kamen um die Magie Equestrias zu rauben. Seinem Bruder gefiel es bei den Ponys er flehte ihn an die Pläne aufzugeben. Als Tirek sich weigerte warnte Scorpan die Schwestern und Tirek wurde für seine Verbrechen nach Tartarus verband.

Prinzessin Celestia vermutet das Tirek ausgebrochen ist als Zerberus seinen Posten kurz verlassen hat. Aber erst jetzt hat er genug Energie gesamelt um seine Magie zu nutzen. Celestia entsendet Discord um Tirek aufzuhalten. Da der magisches Ungleichgewicht spüren und Trike sofort orten kann wen er Magie stiehlt. Tatsächlich findet Discord Tirek und nimmt ihn fest. Aber Tirek redet ihm ein das seine angebliche Freundschaft zu den Ponys eine Art Gefangenschaft ist. Weil er seine wahre Natur verleugne und er nichts weiter sei als ein Dienstbote. Tirek bietet Discord an, ihm Freiheit zu geben wenn er ihm dafür hilft wieder stark zu werden. Discord geht darauf ein und und zusammen berauben sie die Ponys.

In Twilights Königreich, Teil 2 ist Tirek inzwischen so stark das er Canterlot angreifen kann. Nach dem er Shining Armor ausgesaugt hat gibt er Discord etwas Frei und macht sich auf zu den Prinzessinnen. Die erwarten ihn im Trohnsaal. Dort muss entsetzt feststellen das ihre Magie weg ist. Zur Rache verbannt er sie nach Tartraus.

Als Discord leise zweifel hegt ob sich die Ponys beugen beschwichtig Tirek ihn und gibt ihm zum Zeichen seiner Treue und Dankbarkeit seinen Anhänger. Als er das Fensterbild von Twilight entdeckt fragt er Discort ob das wieder ein Scherz von ihm sei. Dieser erklärt das er es Tirek nicht gesagt hat, weil er erst sichergehen wolle ob sie ein Team sind. Mit dem Anhänger als Beweis erzählt er Tirek von Twilight, einschließlich ihrer Adresse. Noch während Tirek sich auf den Weg macht schmilzt er das Fenster ein.

In Ponyville nimmt Tirek Twilights Freunde gefangen und stiehlt ihre Magie. Da er ihm nichts mehr nutzt, saugt er auch Discord aus. Als der Hintergangene Tirke auf den Anhänger aufmerksam macht erklärt dieser dass der von seinem Burder Stammt der ihn verraten hat und ihm nichts bedeutet.

Als Tirek Twilight findet versucht er ihre Magie zu stellen aber sie teleportiert sich in die Golden Oak Bibliothek. Doch Tirek schreckt nicht davor zurück diese zu zerstören. Twilight kann gerade noch sich und Owlowiscious rausbeamen. Es kommt zum heftigsten Kampf in der Geschichte Equestrias. Aber Beide sind etwa gleich Stark. Als Tirek das erkennt schlägt er Twilight einen Handel vor, ihre Magie gegen ihre Feunde. Twilight geht auf den Deal ein aber Tirek muss noch Discord drauf legen. Nach kurzer Verwunderung tut er es, bekommt die Magie und mutiert zum Riesenmonster. Als er sich auf einer Verwüstungstour dem Schloss der zwei Schwestern nähert öffnen die Mane 6 die Kiste der Harmonie und bekommen die Regenbogen Magie. Dieser Kraft hat Tirek nichts entgegen zusetzen. Sie entreißt ihm die geraubte Magie, schickt ihn zurück in den Tartarus und stellt die Ordnung wieder her.

In Das Schönheitsflecken-Duell – Teil 2 hat Starlight Glimmer die Vergangenheit verändert so das Twilight und Spike nach einem Zeitsprung in einer Realität landen in der die Mane 6 nie Freundinnen wurden und so niemand Tirek aufhalten konnte. Der die ganze Magie Equestrias an sich gerissen hat und nun das Land verwüstet. Doch Twilight gelingt es die Geschichte zu korrigieren.

Staffel 8Bearbeiten

In Die verschwundene Magie – Teil 1 beginnt die Magie aus Equestria zu schwinden. Um der Sache auf den Grund zu gehen wollen die Mane 6 ihren alten Widersacher Tirek aufsuchen, dem einzigen der so was bewerkstelligen kann. Wozu sie in den Tartarus reisen müssen.

Schon bald stehen die Freunde vor Tireks Käfig, Der schon längst weiß das die Magie verschwindet. Was für Rainbow Dash wie ein Geständnis klingt. Dem hält Tirak aber gegen das er wohl kaum noch hier eingesperrt wen er all die Magie hätte. Aber er hat ein paar Informationen.

Tirek will aber erst mal aus dem Käfig raus, Das würde sein Gedächtnis ankurbeln. Rainbow hat einen besseren Vorschlag. Er packt aus oder bleibt ewig hier, den ohne magischen Schlüssel kriegt kein Pony mehr das Tor des Tartarus auf. Ein Umstand den die Freunde ganz vergessen haben, was auch bedeutet das sie genauso festsitzen wie Tirek. Der ihre Lage ziemlich witzig findet. So wie es aussieht funktioniert der Plan seines Schützlings. Ein schwerer Schreck für die Freunde. Auf Nachfrage erzählt Tirek das er einen Brieffreund hat der ihm ziemlich viele Fragen gestellt hat wie man Magie abzapft. Die er alle aus Langeweile beantwortet hat. Tirek stellt dazu aber auch klar das er nur die Richtung wies. Bleibt nur noch die Frage wer der Brieffreund ist. Das kann Tirek ihnen verraten, er findet die Ironie daran einfach perfekt und enthüllt das es Cozy Glow war. Eine der Spitzen Schülerinnen an Twilights Schule der Freundschaft.

In Die verschwundene Magie – Teil 2 hat Tirek den Mane 6 enthüllt das Cozy Glow für das verschwinden der Magie verantwortlich ist, mit etwas Hilfe von ihm. Twilight kann es nicht fassen das eine ihrer Top-Schülerinnen zu so was fähig ist. Tirek erzählt weiter das er zwar kein Pony-Fan ist, doch Cozys Idee, den Mane 6 die Magie abzuzapfen und sie einzusperren fand er inspirierend.

Sofort eilen die Freunde zurück. Twilight mach sich Vorwürfe das sie überhaupt gegangen sind. Applejack meint das Starlight Glimmer Cozy bestimmt aufhalten kann. Dazu merkt Tirek an das Cozy die Mane 6 überlistet hat, daher bezweifelt er ob Starlight einen Chance hat.

Ein Grund mehr für Twilight sich zu beeilen, weil zu befürchten ist das ihre Schüler nicht alleine gegen Cozy ankommen. Nur steht ihnen noch eines Sache im Weg. Das Tor des Tartarus. Rainbow versucht es einzutreten, aber sie klatscht einfach nur auf. Twilight erklärt das die mächtigsten Schurken und Monster aller Zeiten hier gefangen sind und ohne Magie sind es die Freunde auch. Da fällt Twilights Blick auf Zerberus, den dreiköpfigen Wachhund und ihr kommt eine Idee. Zwar verlieren die Kreaturen hier ihre magischen Kräfte, doch ihre Magie macht sie zu dem was sie sind. Vielleicht können sie sich diese Magie borgen.

Dazu spielen Applejack und Rainbow Dash mit Zerberus, den dreiköpfigen Wachhund. Fluttershy hat allerdings gewisse zweifel ob er noch Magie hat. Klarissa das Schwein hat zwei Schwänze und auch wen sie schön singt ist ihre Stimme bestimmt nicht magisch. Für Twilight steht fest das sie alles versuchen müssen um raus zu kommen.

Bei der Gelegenheit freut sich Tirek diebisch das der Plan von Cozy so gut auf geht und das bei Sonnenuntergang heute Abend auch der letzte Funken Magie Equestrias verschwindet. Dazu fragt Twilight ihn ob er mal nachgedacht hat was der Verlust der Magie bedeutet. Tireks Antwort. die Freunde sind genauso im Tartarus eingesperrt wie er. Dem Stimmt Twilight zu, er ist eingesperrt, mit den Mane 6, auf ewig. Schlagartig wird Tirek der kleine Haken an dem Plan klar. Den er Verabscheut die Ponys.

Nun erklärt Twilight den anderen was zu tun ist. Rainbow und Applejack haben Zerberus fast müde gemacht, wen Rarity noch mithilft bringen sie ihn sicher dazu lange genug still zu sitzen damit Twilight etwas versuchen kann. Fluttershy ist sich sicher das die anderen Gefangenen ihnen auch helfen werden. Stellt sich Spike noch die Frage was mit Tirek ist. Der ja auch noch etwas Magie haben müsste. Das will Pinkie Pie übernehmen. Während sich Applejack, Rainbow und Rarity um Zerberus kümmern, kann Fluttershy die Gefangene überzeugen ihnen zu helfen. Pinkie wiederum geht Tirek einfach mit ihrer Art auf die Nerven bis auch er zustimmt zu helfen.

Etwas später sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Pinkie hat Tirek zur Sicherheit extra weich gekocht. Auf Twilights Zeichen übertragen alle Gefangenen ihre Restliche Magie auf sie. Wodurch sich die meisten in ganz normale Tiere verwandeln. Jedenfalls reicht die Magie um das Tor zu öffnen, zwar nicht lange, aber die Freunde können knapp entkommen.

Draußen stellen sie aber fest des der Sonnenuntergang schon eingesetzt hat mit dem alle Magie verschwindet. Und ohne Magie schaffen sie es nicht rechtzeitig zur Schule zurück. Was für Twilight bedeutet das sie versagt haben.

Doch dafür gelingt es den Young 6 Cozys Pläne zu durchkreuzen und die Magie zurück zubringen. Bis hinunter in den Tartarus, wo Tirek seine Magie ins Gesicht klatscht.

Etwas später langweilt sich Zerberus gerade. Was Tirek mächtig aufregt da er ja nicht im Käfig hockt. Da liefert Prinzessin Luna persönlich mit Zwei Gardisten Cozy Glow ab. Die in einen eigenen Käfig gesteckt wird. Währen sie noch Tirek Freundschaft anbietet, schmiedet sie schon wieder neue Pläne.

Staffel 9Bearbeiten

In Der Anfang vom Ende – Teil 1 versucht im Tartarus, Cozy Glow immer noch mit Tirek Freundschaft zu schließen, der nach wie vor ablehnt. Da werden sie beiden weggezaubert. Die beiden finden sich in einer Höhle wieder zusammen mit Chrysalis. Aus der Anwesenheit der beiden Anderen schlussfolgert sie das wer auch immer sie hier versammelt hat, äußerst mächtig sein muss. Da erscheint König Sombra, doch er hat sie nicht geholt.

Nun zeigt sich ein Widder, der an einer Kristallkugel platz nimmt. Er war es der sie herholte und stellt sich als Grogar vor. Wovon sich die Schurken überrascht zeigen. Nur Cozy hat noch nie was von ihm gehört. Grogar erklärt das er die Schurken versammelte als Teil seines Planes Equestria von den Mane 6 zu befreien, ein für alle mal. Zur Demonstration seiner Macht gibt Grogar Tirek in Form einer kleinen Kugel, genug Magie das dieser seine Zweite Form annimmt. Ein Zustand den er sonst nur durch das aussaugen der Magie etlicher Ponys erreicht.

Tirek erzählt Cozy das Grogar sehr alt ist und extreme Kräfte hat. Das Land das einst Equestria werden sollte bestand einst aus Bauernhöfen und Weiden. Doch dann erklärte Grogar sich zum Herrscher über alles was er sah. Selbst Tirek hat als Kind Geschichten über seine Tyrannei gehört. Auch Sombra hörte schon vom „Vater aller Monster“.

Grogar erzählt das er seinerzeit die übelsten Kreaturen schuf und ihnen erlaubte in Freiheit zu leben, sich zu nehmen was sie wollten und den Rest zu zerstören. Seine Herrschaft in Equestria betrachtet er als ruhmreiche angst erfüllte Epoche der Dunkelheit. Bis Gusty die große kam und ihn verbannte wie Chrysalis Weiß. Grogar gibt zu das sie ihm seine Glocke stahl und dachte ihn damit zu schwächen, was aber nur Kurz gelang. Cozy fällt auf das wen der steinalte Tirek als Kind von Grogar hörte, sie wohl verschiedenen Vorstellungen haben was „Kurze Zeit“ heißt.

Grogar erklärt das er Jahrhunderte wartete und Kraft sammelte. Nun sei der richtige Moment gekommen um die Macht über Equestria zu ergreifen. Er hat die anderen Schurken beobachtet und ihre beschämenden Niederlagen durch die Mane 6 mit angesehen. Grogar fragt mal in den Raum ob sie wissen wie die Ponys sie besiegen konnten. Chrysalis ist sich sicher das sie Betrüger sind, Tirek meint sie haben einfach nur verdammtes Glück und Cozy schiebt es darauf das sie noch ein Kind ist.

Grogar stellt klar das es daran liegt das die Ponys zusammen Arbeiten. Wo eines Schwach ist, ist ein anderes Stark. Vereint bilden sie eine unbezwingbare Macht. Also will Grogar ihre Strategie nutzen um sie zu besiegen. Kurz um sollen sich die Schurken ihm anschließen und schon bald gehört Equestria ihnen zusammen. Was Sombra ablehnt. Er will das Kristall-Königreich alleine Erobern und jeden vernichten der sich ihm in den Weg stellt. Grogar schlägt Sombra ein Geschäft vor. Wen Sombra es Schaft das Königreich zu erobern darf er es behalten, Aber wen er versagt unterwirft sich Sombra ihm. Sollte Sombra den Deal ablehnen schickt Grogar in zurück in die Dunkelheit aus der er geholt wurde. Sombra nimmt den Deal gewissermaßen an. Als er anfängt sich selbst zu beweihräuchern Zaubert der entnervte Grogar Sombra ins Kristall-Königreich, den anderen Rät er mit ihm zusammen zuarbeiten und geht. Cozy findet das zusammen arbeiten sich fast wie Freundschaft schließen anhört. Also haben die anderen Glück weil sie alles darüber weiß. Worauf Tirek sie von seiner Schulter schnippt.

In Der Anfang vom Ende – Teil 2 versucht in Grogars Versteck Cozy zwischen sich Tirek und Chrysalis Freundschaft zuknüpfen, allerdings vergeblich. Da kommt Grogar zurück und zeigt den dreien Sombras Niederlage in seiner Kristallkugel. Er sieht es als Warnung an die die nicht an seinen Plänen fest halten wollen. Es seiden einer von ihnen hat noch zweifel. Was keiner von den nervösen Anwesenden hat. Damit ist es für Grogar beschlossen, sie vereinen ihre Kräfte und zwingen gemeinsam Equestria in die Knie.

In Freunde und Feinde ist Grogar in seinem Versteck gerade mit seiner Kristallkugel beschäftigt als Cozy Glow das Wort an ihn richtet. Sie petzt ja nur „ungern“ aber Tirek hat wiedermal nicht aufgegessen. Dieser meint das man Cozy kein Wort glauben darf. Chrysalis will wissen ob Grogar auch endlich mal jemanden angreifen will, den sie als Königin will nicht ihre Zeit verschwenden.

Jetzt reicht es Grogar. Er will verschwinden um die Arbeit zu tun die er hier nicht erledigen kann. In der Zwischenzeit sollen sich seinen Mitbewohner einigen. Auf die Widerworte der drei belegt Grogar sie mit einem Schweigezauber und macht noch mal klar das sie egal wie lernen müssen zusammen zu arbeiten. Den nur so, können sie gemeinsam ihr sehnlichstes Ziel erreichen. Die Niederlage von Twilight Sparkle und ihren Freunden.

Da nichts Teamwork besser repräsentiert als ein Banner, bastelt Cozy eines von dem sie sich verspricht das Grogar erkennt ohne sie keinen Chance zu haben. Da hört sie Tirek auf der Hantelbank, der der Zeit nachtrauert als er fast alle Magie Equestrias hatte. Cozy lädt ihn zu einem Team-Meeting ein und geht ihm solange auf die Nerven bis er zusagt.

Beim Meeting erklärt Cozy das wen sie zusammen ihre Feinde besiegen wollen wie Grogar es will, müssen sie lernen sich gegenseitig zu vertrauen.

Dazu merkt Chrysalis an das wen sie sich vertrauen sollen, Cozy Tirek doch bitte sagen soll aufzuhören ihre Lebensessens einzusaugen. Der spuckt die Essens schnell auf einen Cupcake und spielt den empörten. Chrysaliss schnappt sich den Lebens-Cakes und fragt Tirek ob er wisse mit wem er redet. Das was er genau, sagt es Chrysalis mit ihrem Holzscheit doch ständig an.

Angesichts der Angespannten Lage greift Cozy zu einem alten Ponytrick, einem Song. Es ist ein hartes Stück Arbeit doch schafft es Cozy Chrysalis und Tirek von den Vorzügen der Zusammenarbeit zu überzeugen. Fast, jedenfalls. Den kaum ist der Song durch, bricht ein Streit aus wer der Star war.

Da kommt Grogar zurück der gehofft hat das die drei sich inzwischen vertragen. Chrysalis meint das sie sich besser vorbereiten könnten wen sie wüssten welchen Plan Grogar hat. Angenommen er hat überhaupt einen, wie Tirek anmerkt.

Selbstredend hat Grogar einen Plan. Er hat ein magisches Objekt geortet, von dem er glaubt das es sich bestens eignet um die Drei zu testen. Den sie müssen zusammen arbeiten um es zu hohlen. Grogar behauptet das gegen diesen Gegenstand die kleinen Ponys keinen Chance haben.

Schon entbrennt ein Streit wer de die Truppe anführen soll in dem die Schurken mit ihren Beinahe-Siegen prallen. Jetzt reißt Grogar der Geduldsfaden und er klatscht die Drei mit Magie an die Wand. Grogar erinnert daran das sie drei bereits daran gescheitert sind die Mane 6 zu besiegen. Weiter deutlich das seine Macht größer ist als die der Drei gebündelt, das was er hier hat ist nur ein Schnipsel davon. Die Drei sehen ein keinen Chance zu haben und unterwerfen sich. worauf Grogar sie los lässt und beauftragt den Rest seiner Macht herzubringen.

Grogar erzählt das vor tausenden Monden Gusty die große nicht in der Lage war ihn Angesicht zu Angesicht zu übertreffen. Also stahl sie seine Zauberglocke, ein Talisman der viel von Grogars Magie enthält. Da die Glocke nicht zu zerstören ist versteckte Gusty sie an einem Ort den Grogar erst nach Jahrtausenden entdeckte. Eine Verzauberte Höhle hoch oben auf Mount Everhoof. Die von magischen Winden geschütz wurde die jedes Pony daran hinderten den Gipfel zu erklimmen. In dieser Höhle ruhte die Glocke heute noch. Grogar will nun das die Drei Mount Everhoof erklimmen und ihm seine Glocke zurückbringen.

Chrysalis denkt das es einen Kleinigkeit ist bis sie vor dem Riesengroßen Berg stehen. Cozy hat schon einen Plan, doch die Erwachsenen Schurken lassen sie einfach stehen und gehen getrennt. Tirek teste erst mal die Winde in dem er eine Hand voll Sand in die Luft wirft die ihm direkt ins Gesicht geweht wird. Er beschließt ein Lager zu errichten und beginnt Material zu sammel.

Es ist schon nach und Tirek legt gerade Holz in sein Lagerfeuer als Cozy auftaucht, über die er sich lustig macht. Als sie darauf hinweist das er auch noch nicht oben ist erzählt Tirek es nicht mal versucht zu haben. Er hat nur fünf Minuten gebraucht um zu erkennen das Grogar recht hat und keiner von ihnen es ganz alleine schafft. Also hat er statt sich den Elementen auszusetzen beschlossen es Chrysalis sowie Cozy zu überlassen sich den Gefahren auszuliefern, das sie daraus etwas lernen und er das zu seinem Vorteil ausnutzt.

Cozy hat Tireks „Ich bin schlauer als du“-Einstellung satt. Tirek reicht es das sie ihn mit ihrer unehrlichen Sirupartigen Niedlichkeit zu manipulieren versucht. Aber jetzt scheint ja ihr wahres Ich durch. Dem brüllt Cozy gegen das es das nicht ist, den sie ist süß und liebenswert. Schon stecken die beiden in einem Streit.

Die beiden sind so in ihren Streit vertieft das sie gar nicht merken wie sich ein Ophiotaurus, eine gefährliche Kreatur halb Stier halb Schlange an sie anschleicht bis er vor ihnen steht. Das Monstrum will sich gerade auf sie stürzen da taucht ein Weibchen aus dem Wald auf von dem der Ophiotaurus völlig verzückt ist.

Cozy will die Ablenkung zu Flucht nutzen, doch Tirek will noch warten. Zurecht, den das Weibchen ist Chrysalis die dem Ophiotaurus seine Liebe absaugt bis er entkräftet umkippt. Chrysalis stellt kleinlaut klar das sie die beiden nicht aus Sympathie gerettet hat, sondern weil sie sie braucht. Womit Tireks Plan zu warten aufgegangen ist. Jetzt möchte er alles wissen was die Cozy und Chrysalis heute gelernt haben.

Etwas später hat Chrysalis den Ophiotaurus in einen Kokon gesteckt. Auf Cozys Nachfragen erklärt sie sich immer etwas Liebe für den Nächsten Tag aufspart und alle ihre Mahlzeiten einspinnt. So hat sie es auch mit Twilight und den anderen Gemacht die sie entführt hat. Aber dann hat Starlight Glimmer Chrysalis Untertannen manipuliert den Bau übernommen und die Opfer befreit. (Siehe: Die Rückkehr der Wechselponys Teil 1 & Teil 2)

Tirek merkt an das die Ponys auch Schwächen haben. So hat er mal Discord benutzt um dessen Freunde einzufangen. Man hätte mal Twilights Blick sehen soll als ihre Freunde in Blasen um Tirek rum schwebten.

Cozy meint das Twilight ja dauernd irgendwie gestresst ist. Chrysalis erzählt das als sie sich mal als Twilights Fohlensitterin ausgegebene hat, dachte sie sie würde gleich implodieren. (Siehe: Hochzeit in Canterlot Teil 1 & Teil 2)

Cozy wünscht sie hätte Twilights Blick sehen können als sie die gesamte Magie von Equestria ausgelöscht hat. Das mit der Magie findet Tirek jetzt etwas übertrieben, doch Cozy denkt eben groß. Außerdem alleine zu sehen wie die Mane 6 vor ihr Niederknien, wäre ihr einiges wert. Da muss ihr Tirek recht geben, wer würde nicht gerne sehen wie die Ponys erkennen das sie plötzlich alles verloren haben. Chrysalis legt eine witzige Twilight Imitation über ihr versagen hin.

Tirek meint das mit Cozy und Chrysalis zusammen zu arbeiten wohl doch nicht das schlechteste ist. Chrysailis gibt ihm recht, Hauptsache ihre Zusammenarbeit besteht darin ihre Feinde zu zerstören. Cozy findet das es nichts schöneres gibt und will noch mal die erbärmliche Prinzessin sehen. Dem Wunsch komm Chrysailis gerne nach.

Am nächsten Tag machen sich die drei Schurken gemeinsam an den Aufstieg. Mit vereinten Kräften schaffen sie es bis an den Gipfel. Tirek macht ein Seil aus Lianen an einem Felsen Fest und gibt das andere Ende Cozy, Chrysalis verwandelt sich in einen Roc und fliegt mit Cozy los. Als sie wegen dem Wind nicht mehr Weiter kommen schleudert sie Cozy rüber, die das Seil fest macht, so das die anderen ihr nun folgen können

Nun stehen die Schurken vor der Höhle der Glocke, die von einem Kraftfeld versperrt wird. Auf Cozys Frage erklärt Tirek das er es nicht verschwinden lassen kann da er nur im Stande ist die Magie von Lebewesen aufsaugen, wie die von Chrysalis die schon Verrat wittert.

Cozy macht klar das es nur Teamarbeit ist. Wenn Tirek ihre Magie aufnimmt ist er vielleicht Stark genug die Barriere zu durchbrechen, dann kriegt Chrysalis ihre Magie zurück. Nach kurzem Bedenken stimmt sie zu. Ihre Magie reicht das Tirek zu seiner dritten Form aufsteigt. Doch all seine Kraft reicht nur um ein Kleines Loch in die Barriere zu stemmen das gerade für die kleine Cozy reicht. Schnell fliegt sie rein und kann gerade noch mit der Glocke wieder rauskommen. Etwas widerwillig gibt Tirek Chrysalis ihre Magie zurück.

Chrysalis gesteht das sie nicht sicher war ob Tirek die Magie wieder rausrückt. War er genauso wenig, aber zusammen zu arbeiten erschien ihm cleverer als weiter zu streiten. Cozy sagt das es sich besser anfühlt sich gegenseitig zu helfen. Chrysalis erinnert sich noch an diese Gefühl aus der Zeit bevor sie ihren Bau verlor, andere Wesen um sich zu haben kann angenehmen sein.

Schlagartig wird den Schurken klar das sie drauf und dran sind Freunde zu werden. Chrysalis hält die Magie der Freundschaft für eine Seuche die sich rasend schnell verbreitet. Sie hat ihre Untertanen infiziert aber sie will sich nicht fangen lassen. Dem könne die anderen beiden nur zustimmen. Da merkt Cozy an das Grogar sagte das sie zusammen arbeiten sollen. Chrysalis findet das Grogar auch viel zu mächtig ist und das sie dringend was dagegen unternehmen müssen. Sie schlägt vor Gorgar glauben zu lassen das sie seine loyalen Diner sind, während sie an ihrem eigenen Plan arbeiten. Wen sie fertig sind können sie wieder versuchen sich gegenseitig zu zerstören. Bleibt noch die Frage was sie mit der Glocke machen soll?

Zurück im Versteck erzählen die Drei Grogar das sie versagt haben. Worüber Grogar alles andere als begeistert ist. Aber wenigstens haben die drei zusammen gearbeitet. Sie geben Grogar recht das sie um Längen mächtiger sind wen sie zusammenarbeiten. Grogar ahnt nicht das die drei seine Glocke in seinem eigenen Versteck verbergen.

Comic Bearbeiten

FIENDship is Magic issue 2 Young Tirek

Tirek in seiner Jugend

In FEINDschaft ist Magie Band 2 sind vor langer Zeit in einem Fernen Land der junge Tirek und sein Bruder Scorpan auf dem Weg zur abgelegenen Höhle von Sendak, Tireks Lehrer der Magie, der gerade von einer langen Reise zurückgekehrt ist. Angeblich war er im fernen Equestria.

Sie kommen gerade an als Sendak mitten in einem Experiment mit dem Insassen eines Käfig ist. Er hatte nicht so früh mit seinem Schüler gerechnet. Während Scorpan draußen warten soll zeigt Sendak Tirek sein Mitbringsel. Ein equestrisches Einhorn, das er mit einem Elixier betäubte. Sendak ist überzeugt das es keine stärker Magie als die dieses Wesens gibt, wenn er sie extrahieren und einsetzen könnte wäre er unbesiegbar. Eine Vorstellung die Tirek nicht kalt lässt. Sendak merkt sofort was in seinem Schüler vorgeht, der die Magie am liebsten selbst einsetzen würde Jedoch ist er sich sicher das Tirek noch zu jung ist um Einhornmagie kontrollieren zu können. In dem Moment als Tirek sich darüber aufregen will läuten die Schlossglocken, es wird zum Abendessen gerufen.

Als die Brüder zum Speisesaal kommen hören sie ihre Eltern über Tirek reden. Ihr Vater König Vorak ist wütend das sich Tirek mehr für den Einsiedler Sendak interessiert als an denn Vorgängen in seinem Königreich. Ihre Mutter Königin Haydon finde es nicht gut das Vorak versucht Tireks Gabe zu ignorieren, ihr Sohn ist immer hin der Magibegabteste des Landes. Aber Vorak macht sich Sorgen wegen Tireks Machthunger. Er ist sich sicher das er eines Tages seine Gabe gegen ihn einsetzen wird und macht sich noch mehr Sorgen dass Scorpan seinem Bruder auf dessen dunkle Pfade folgt. In diesem Moment wünscht Scorpan ihrer Mutter einen guten Abend.

Später möchte Tierek von Scorpan wissen warum er ihre Eltern unterbrochen hat. Er konnte es einfach nicht mehr anhören wie ihr Vater schlecht von Tirek redete, außer dem fand er es nicht richtig sie zu belauschen. Tirek hält ihn für zu sensibel. Ohne das belauschen wüsste er nicht was ihr geliebter König wirklich von ihm hält. Denn Ihre Mutter, immer um den Zusammenhalt der Familie bemüht, hätte es ihm nie erlaubt es ihrem Sohn ins Gesicht zu sagen. Tirek fasst einen Plan und legt sich Schlafen.

Um Mitternacht schleicht er sich aus dem Schloss und begibt sich von seinem Machthunger getrieben zu Sendak. Den schlafenden belegt er mit einem Starrebann ehe er sich mit dem Einhorn befasst. Beim erfolglosen Versuch die Magie an sich zu bringen wachen Sendak und das Einhorn auf. Tirek macht Weiter doch das Einhorn währt sich. Aber Sendak hatte recht und Tirek kann die Einhornmagie nicht kontrollieren, es kommt zu einer schweren Explosion bei der Sendak eingeklemmt wird. Jetzt bekommt Tirek es mit der Angst zu tun und flieht in Panik.

Früh am nächsten Morgen lässt Vorak seine Söhne zu sich bringen. Er weiß fast alles. Wegen dem Einhorn befürchtet er schwere Folgen seitens Celestias und lässt eine Delegation zusammen stellen die es nach Equestria zurück geleiten soll die er anführen wird. Sollange soll sich Königin Haydon um das Land kümmern. Was Sandak angeht befiehlt er ihn in die Minen zu werfen auf das er die Sonne nie wieder sieht. Nach dem er den Hof hat Wegtreten lassen befasst sich Vorak mit seinen Söhnen. Seine Späher haben ihn berichtet das Tirek seine Finger im Spiel hatte. Der beteuert das Schloss in der Nacht nicht verlassen zu haben. So oder so dürfen die Prinzen das Schlossgut nicht mehr verlassen und bis Voraks Rückkehr gibt es für Tirek bewachten Stubenarrest. Der schmiedet schon an eigenen Reiseplänen.

AuftritteBearbeiten

Vierte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNVV
Fünfte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
ENNNNNNNNNNNNNNNNENNNNNNNV
Siebte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNE
Achte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNVV
Comicreihe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
NNNNNNNNNNNNNNENNNN{{}}{{}}{{}}{{}}{{}}{{}}
FEINDschaft ist Magie
1 2 3 4 5
NVNNN

Galerie Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Tirek

Tirek 1984

  • Tirek ist ein Charakter der ersten Generation aus Rescue at Midnight Castle. Darin war er aber nicht Scorpans Bruder sondern dessen Gebieter der ihn einst versklavte und verzauberte.
  • Er ist der vierte G1-Charakter, der in Freundschaft ist Magie auftaucht.
  • In Rescue at Midnight Castle verfolgte der 84er Tirek den Plan das ganze Land, mittels seiner Wunderwaffen, dem Schattenregenbogen, in ewige Nacht zu Tauchen. Dieser Plan wurde an Nightmare Moon gegeben

NavboxenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.